Hochzeitsplanung - gut geplant, besser gefeiert!

Sie haben einen Heiratsantrag erhalten? Wunderbar! Nach der ersten Aufregung werden Sie sich sicherlich mit vielen Fragen auseinander setzen, wie Sie Ihre Traumhochzeit gestalten möchten. Bei der Hochzeitsplanung gibt es jede Menge zu beachten, abzustimmen und zu bedenken. Und dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine große Feier mit vielen Gästen oder eine kleine Party im heimischen Garten planen.

Woher erhalte ich Ideen für die Hochzeitsplanung?

Gute Ideen für Ihre Hochzeitsplanung und Anregungen für die anstehende Feier finden Sie im Internet, auf Hochzeitsmessen oder in speziellen Hochzeitsmagazinen, die Sie am Kiosk oder im Internet kaufen können.

Budgetplanung & To-Do-Wunsch-Liste erstellen

Wir empfehlen Ihnen zu Beginn Ihrer Hochzeitsplanung eine To-Do und Wunsch-Liste zu erstellen, was Sie unbedingt für Ihre Hochzeit benötigen, was Sie sich wünschen und was optional schön wäre. Dann erkundigen Sie sich Schritt für Schritt nach den Kosten der einzelnen Punkte und prüfen die Möglichkeiten Ihre Ideen und Wünsche umzusetzen. Stück für Stück kristallisiert sich dann eine fertige Liste heraus, die Sie dann nach Prioritäten sortieren und abarbeiten können.

Beispiel für eine Hochzeitsliste:

Standesamt / Ehevertrag: Kosten für die Dokumente

Kleidung & Co.: Anzug, Schuhe, Krawatte, Hemd Bräutigam und Kleid, Schuhe, Accessoires Braut Kosmetikanwendungen, Friseur, Parfüm, Make-Up, Handtasche

Polterabend: Raummiete, Bewirtung, Musik, Dekoration, ggf. Reinigungsservice

Gäste: Gästebuch, Gastgeschenke, Übernachtungen für die Gäste organisieren, Einladungskarten verschicken

Rund um die Trauung: Standesamtliche und ggf. kirchliche Trauung anmelden und organisieren, Transporte organisieren (Hochzeitsauto), Brautstrauß, Blumenschmuck Kirche & Fahrzeug, Fotograf, Videofilmer, Sektempfang, Kirchenspende, Blumenkinder, Eheringe, ggf. vor der Trauung einen Tanzkurs buchen, Programmheft für eine kirchliche Trauung, Hochzeitstorte organisieren

Hochzeitsfeier: Raummiete, Raumdekoration, Bewertung, Musik, Hotelzimmer, Reinigungsservice

Hochzeitsdatum festlegen & Flitterwochen planen

Vergessen Sie in Ihrer Budgetplanung auch nicht die Flitterwochen. Die Reise sollten Sie in jedem Fall rechtzeitig buchen, nachdem Sie das Hochzeitsdatum festgelegt haben. Damit Ihre Hochzeit auch auf jeden Fall stattfinden kann, sollten Sie direkt nachdem Sie sich auf ein Datum geeignigt haben die Termine beim zuständigen Standesamt und der Kirche anmelden und Ihre wichtigsten Gäste informieren, damit diese sich den geplanten Tag freihalten.

Erstellen Sie zeitnah eine Gästeliste und laden Sie Ihre Gäste im besten Fall ca. ein halbes Jahr vor der geplanten Hochzeitsfeier ein. So stellen Sie sicher, dass Ihre Gäste sich den Tag freihalten können. Sie können auch vor der eigentlichen Einladung Save-the-date Karten versenden. In jedem Fall sollten Sie vorab in einem Hotel Ihrer Wahl Hotelkontingente reservieren, damit Sie sicherstellen können, dass Ihre Hochzeitsgäste auch gut untergebracht sind.

Fangen Sie rechtzeitig mit der Planung an!

Suchen Sie sich rechtzeitig Ihr Brautkleid aus und vereinbaren Sie Friseurtermine etc. Schön wäre wenn Ihre Trauzeugen Ihnen Arbeit abnehmen können, z.B. das Dekorieren des Partyraumes und das Verteilen der Gastgeschenke. Die Hochzeit ist Ihr großer Tag und Sie sollen diesen Tag in vollen Zügen genießen können. Schlafen Sie sich vor der Hochzeit nach Möglichkeit richtig gut aus, damit Sie den Tag entspannt und erholt genießen können.

Eine tolle Planungshilfe für Ihre Hochzeitsfeier ist unser Countdown-Kalender zur Hochzeit. Ein Jahr lang hält der Wedding Planner zur passenden Zeit nützliche Tipps für die Planung bereit, illustriert in kleinen, farbigen Bildern.

Und vergessen Sie nicht: zu einer guten Hochzeitsfeier gehört es sich auch, nach der Hochzeitsfeier Dankeskarten zu versenden, das Brautkleid zu reinigen, die Hochzeitsfotos zu sichten, offene Rechnungen zu bezahlen und bei einer Namensänderung alle die es betrifft zu informieren.

Wir wünschen Ihnen eine unvergessliche Hochzeit & viel Spaß bei der Planung.