Beliebte Hochzeitsspiele – Spiele für Hochzeiten

  Momentan ist die Hochzeitssaison in vollem Gange. Jedes Wochenende – und auch manchmal unter der Woche – werden wunderschöne Hochzeiten gefeiert. Dies möchten wir zum Anlass nehmen und Euch unsere liebsten Hochzeitsspiele vorstellen. Dafür haben wir das gesamte Hot-Princess Team befragt und jeder hat Ideen beigesteuert. Spiele, die er kennt, von denen er gehört hat, oder die er auf Hochzeiten erlebt hat. So ist eine bunte Mischung an lustigen Hochzeitsspielen entstanden. Hochzeitsspiele bereiten vielen Brautpaaren große Freude und können sehr zum Gelingen einer schönen Feier beisteuern. Viele der vorgestellten Spiele können außer zur Grünen Hochzeit auch zu Silber Hochzeiten oder Goldenen Hochzeiten umfunktioniert werden.   Vorweg: Eine der beliebtesten Spiele sind natürlich das Brautstrauß werfen, die Strumpfband Versteigerung der Braut und der Schleiertanz. Da diese Spiele aber fast alle kennen, gehen wir auf diese heute nicht weiter ein, sondern stellen Euch – hoffentlich – neue Ideen vor, mit denen Ihr dem Brautpaar eine unvergessliche Hochzeit bereiten könnt.   Spiele zur Hochzeit – Für den schönsten Tag im Leben von Hot-Princess.de:   - Baumstammsägen Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Nach dem Standesamt oder der Kirche muss das Brautpaar den vorbereiteten, dicken Baumstamm mit der Bogensäge gemeinsam durchsägen. Hierbei feuern die anwesenden Gäste das Paar kräftig an. Das gemeinsame Zersägen soll bildlich dafür stehen zukünftige Schwierigkeiten zusammen zu meistern. Benötigt wird: Ein Baumstamm (ca. 40 cm Durchmesser), eine Bogensäge mit zwei Griffen und im besten Fall auch ein Gestell zum Auflegen des Baumstammes <br> - Das Hochzeitsherz Sprühen Sie auf ein Bettlaken ein großes, rotes Herz. Dieses soll vom Brautpaar mit einer Nagelschere ausgeschnitten werden. Anschließend trägt der Bräutigam die Braut durch das Herz. Meist wird das Laken an den Seiten von den Trauzeugen festgehalten. Eine besondere Geschenkidee nach der Hochzeit ist, wenn Sie ein schönes Foto schießen, während der Bräutigam die Braut durch das Herz trägt, und dieses nach der Feier als Geschenk überreichen. Benötigt wird: Ein großes, weißes Bettlaken, Rote Farbe (Spraydose), 2 Nagelscheren    - Grüße der Gäste auf einem Keilrahmen Kaufen Sie einen oder mehrere Keilrahmen (je nach Anzahl der Hochzeitsgäste) und bemalen Sie diese mit leeren Kästchen. (Größe ca. 15 x 10 cm). Nun beschreiben Sie jedes Kästchen mit einer Zahl und verteilen später Zahlen (z.B. indem Sie diese auf Zettel schreiben) an die Gäste. Jeder Gast muss nun eine persönliche Botschaft, z.B. ein Gedicht, einen Grußtext oder ein Bild für das Hochzeitspaar in sein Leinwand Feld schreiben oder malen. Das Hochzeitspaar erhält so eine schöne bleibende Erinnerung an die Hochzeitsgäste. Benötigt wird: Keilrahmen und Stifte   - Gemeinsamkeiten (Wie gut passt das Brautpaar zusammen?) Platzieren Sie das Brautpaar an einem gut sichtbaren Platz, Rücken an Rücken, auf zwei Stühlen. Jeder erhält einen Gegenstand, der für ihn steht und einen, der für den Partner steht. (Frauen z.B. ein Nudelholz oder einen Schuh und Männer z.B. eine Flasche Bier oder einen Schraubenschlüssel). Jeder von Beiden muss die gestellten Fragen beantworten, indem der Gegenstand hochgehalten wird, der für den Mann oder die Frau steht. Beispiel: Wer von Euch gibt am meisten Geld aus? Ist der Mann der Meinung, dass dies die Frau tut, muss er ein Nudelholz hochhalten, welches für die Frau steht. Ist sie auch der Meinung, dass sie das meiste Geld ausgibt, muss sie ebenfalls das Nudelholz hochhalten. Denkt sie aber, dass er dies tut, muss Sie die Bierflasche hochhalten. Es gibt Punkte oder z.B. Kleingeld für das Sparschwein für jede richtige Übereinstimmung des Brautpaares. Die Gäste amüsieren sich meist über die Antworten, die nicht übereinstimmen am meisten. Am Ende ist es nett, wenn die Gäste dem Brautpaar einen Kinogutschein oder einen Gutschein für ein Abendessen als Belohnung schenken. Benötigt wird: Eine Liste mit Fragen und z.B. 2 Bierflaschen und 2 Nudelhölzer, 2 Stühle . Einige Beispiele für Fragen, die ihr stellen könnt: - Wer wird schneller eifersüchtig? - Wer schläft gerne länger? - Wer von Euch hat die Hosen an? - Wer von Euch ist eitler? - Wer von Euch fährt besser Auto? - Wer ist schneller beleidigt? - Wer ist pingeliger? - Wer von Euch gibt mehr Geld aus? - Wer hat den Heiratsantrag gemacht? .   - Promipaare (So bekommen Sie die Leute auf die Tanzfläche) Beschreiben Sie Zettel mit Namen eines Promi Paares. Je Name wird ein neuer Zettel verwendet. Beispiel: Auf einen Zettel schreiben Sie Angelina Jolie und auf den anderen Brad Pitt. Oder auf den einen Zettel Daisy Duck und auf den anderen Zettel Donald Duck. Sie benötigen insgesamt so viele Zettel, wie es Gäste + Brautpaar auf der Hochzeitsfeier gibt. Verteilen Sie die Zettel auf der Feier, bunt gemischt, an die Gäste. Im Laufe des Abends muss dann jeder mit seinem Promi-Partner tanzen. So können Sie dazu beitragen, dass sich die Gäste besser kennenlernen und die Tanzfläche sich füllt. Benötigt wird: Kleine Zettel oder Pappkärtchen mit Namen   Eine andere Art Paare auf die Tanzfläche zu bekommen ist es, indem jede Frau einen Schuh auszieht  und diesen in die Mitte der Tanzfläche legt. Dann wird der Haufen wild durchgemischt und jeder Mann muss einen Schuh ziehen und mit der dazugehörigen Damen tanzen.   Wer nur das Brautpaar zum tanzen animieren möchte, kann beispielsweise 20 Schlüssel unter den Gästen verteilen. Diese muss das Brautpaar sich „ertanzen“, indem es jede Frau oder jeden Mann fragt, mit dem sie tanzen, ob die- oder derjenige einen Schlüssel für sie hat. Am Ende, wenn das Brautpaar alle Schlüssel zusammen hat, wird ihnen eine Schatztruhe übergeben, die mit einem der Schlüssel geöffnet werden kann. Inhalt: Am besten klingende Münzen (diese können auch mit Schokotalern aufgefüllt werden).   - Rosenkavalier Verbinden Sie dem Bräutigam die Augen und verteilen Sie im Saal 20 leere Weinflaschen in denen jeweils 1 rote Rose steckt. Der Bräutigam muss nun mit verbundenen Augen, unter Anweisung seiner Braut, die Rosen finden und einsammeln. Anschließend kann er die Rosen seiner Frau schenken. Benötigt wird: 20 Rote Rosen, 20 leere Weinflaschen, eine Augenbinde . - Luftballon Spiel Verbinden Sie dem Bräutigam die Augen, geben Sie ihm eine Stecknadel und verteilen Sie an die Gäste 12 Luftballons. An den Luftballons befestigen Sie kleine Umschläge, in denen sich Gutscheine befinden. Möglichst viele Gäste (mit und ohne Luftballon) sollen sich auf der Tanzfläche einfinden und außerdem das Brautpaar. Die Musik spielt. Immer wenn diese stoppt, darf der Bräutigam unter Anweisung der Braut, einen Luftballon zerplatzen lassen. Die Braut liest dann vor, was auf dem Gutschein steht. Die Gutscheine gelten für jeweils einen Monat im kommenden, ersten Ehejahr. Der Gast, der den Luftballon getragen hat, muss den Gutschein einlösen. Auf den Gutscheinen stehen kleine Gefallen für das Brautpaar, wie z.B. „Eis essen mit den Eheleuten“, „Eine Stunde Gartenarbeit für das Brautpaar“, „Einladung ins Kino“, „Einladung für ein Abendessen“ usw. Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Denkt Euch etwas Schönes aus, was dem Brautpaar gefällt. Wichtig: Denkt daran, auf den Gutscheinen den Monat zu nennen, indem dieser eingelöst werden soll. Benötigt wird: 12 Zettel als Gutscheine, 12 Luftballons, Schnüre zum befestigen der Gutscheine und eine Stecknadel     Ein beliebtes Hochzeitsspiel ist auch das Verwüsten der Wohnung der Eheleute, bevor diese von der Hochzeitszeremonie nach Hause kommen. Hier sind alle Hilfsmittel wie Konfetti, Luftballons, Klopapier und Klebebänder erlaubt, Aber es sollte immer lustig bleiben und das Brautpaar nicht zu sehr nerven. Seid lieber vorsichtig mit dem Verrücken von Möbeln oder Durchwühlen von Schränken. Auch Reis im Bett eignet sich nur bei Menschen, die kein Wasserbett haben. Denn das könnte durch den Reis kaputt gehen. Den Schlüssel zum Zuhause des Brautpaares erhaltet ihr meist von den Eltern des Brautpaares. Extra Tipp: Wer möchte, kann die Haustür verschließen „zumauern“. Dies macht ihr am besten mit Klopapier Rollen, Büchern, Strohballen oder leeren Konservendosen.   Ps. Früher gab es öfter verbreitet, auch den Brauch die Braut zu entführen und diese zu verstecken. (Z.B. in einer Kneipe in der Nähe der Feier). Die Brautentführung ist heute allerdings bei vielen Brautpaaren nicht mehr sehr beliebt, da diese die Feier sprengen können. Also seid lieber vorsichtig, wenn ihr plant die Braut zu entführen und fragt vielleicht vorher andere Freunde und Verwandte, ob ihr Euch vorstellen könnt, dass der Bräutigam und die Braut das mögen würden. Wir hoffen, dass wir Euch einige gute Anregungen für eine schöne und aufregende Hochzeitsfeier geben konnten und wünschen Euch viel Spaß beim Vorbereiten der Hochzeitsspiele.   Wer noch ein passendes Hochzeitsgeschenk sucht, oder eine schöne Idee um ein tolles Geldgeschenk zu basteln, dem empfehlen wir unsere Hochzeitsgeschenke Kategorie im Shop.    Euer Hot-Princess.de Team